top of page
  • Autorenbildsvenjanowak

Veganer Cheesecake

Et voila ✨ heute machen wir einen super einfachen veganen Cheesecake. Veganer Cheesecake geht doch immer oder? Das dachte ich mir auch, als ich für einen Kaffeeklatsch mit meiner Freundin einen Kuchen backen wollte. Ich hatte allerdings vergessen, dass der Kuchen ja noch eine Weile kalt stehen muss. Also macht den Fehler nicht und backt den Kuchen einen Tag vorher. Das Gute ist du brauchst nur wenige Zutaten, um den veganen Cheesecake zu zaubern.

Der Boden ist super Crunchy und der Cheesecake saftig und käsig wie ein Cheesecake halt sein sollte. Serviere ihn mit Himbeeren für ein besonderes Geschmackserlebnis.


 

veganer Cheesecake

 

Zutaten:

  • 200g Haferkekse

  • 110g Butter (geschmolzen)

  • 300g veganer Frischkäse

  • 350g veganer griechischer Joghurt

  • 3 EL Vanille Puddingpulver

  • 2TL Zitronenschale

  • 1 TL Vanillle Paste

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.

  2. Zerkleinere die Haferkekse im Food Processor.

  3. Schmelze die Butter im Wasserbad und vermenge sie mit den zerkleinerten Haferkeksen.

  4. Kleide eine Springform mit Backpapier aus und verteile die Haferkeks-Butter-Mischung auf dem Boden der Springform und drücke sie fest.

  5. Füge die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel und mixe sie zu einem glatten, cremigen Teig.

  6. Nun kommt die cremige Cheesecake Füllung auf den Boden der Springform.

  7. Backe den Kuchen nun circa 70 Min. Schalte den Ofen aus und lasse deinen Cheesecake noch etwa 60 Min im Ofen stehen.

  8. Lass ihn kalt werden und stelle ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank, am besten über Nacht.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page