top of page
  • Autorenbildsvenjanowak

Healthy Mac'n'Cheese

Mac'n'Cheese ist so eine Sache..unglaublich lecker aber auch wirklich eine kleine Sünde. Deswegen habe ich mich dran gesetzt und eine gesunde Version kreiert. Meine Healthy Mac'n'Cheese sind natürlich ohne Käse aber genau so lecker.

 

gesunde Mac'n'Cheese in der Pfanne serviert und auf einem Teller


 

Es ist auch gar nicht so schwer wie man meint, einen käsigen Geschmack zu erzeugen und das natürlich ganz ohne Käse Ersatzprodukte.

Es gibt ein Wundermittel namens: Hefeflocken.

Hefeflocken sollten in keiner veganen Küche fehlen, denn sie sind nicht nur super gesund, sondern auch ein Geschmacksverstärker. Hefeflocken enthalten eine Fülle von Nährstoffen, darunter B-Vitamine (einschließlich B12 bei angereicherten Varianten), Proteine, Ballaststoffe, Mineralstoffe wie Eisen und Zink sowie Antioxidantien.


Also probier doch einmal mal mein neues Rezept aus und lass dich überzeugen von einer healthy Mac'n'Cheese Alternative.



Zutaten:

  • 5 kleine Kartoffeln

  • 1 Süßkartoffel

  • 1 Handvoll Blumenkohl

  • 50g Cashewkerne

  • 3 EL Hefeflocken

  • 1 EL Apfelessig

  • 1/2 TL Zwiebelpulver

  • 2 TL Knoblauch

  • 1 TL Salz

  • 60 ml Olivenöl

  • 60 ml Pasta Wasser

  • 300g Pasta nach Wahl


Zubereitung:

  1. Schäle die Kartoffeln und Süßkartoffel und schneide sie in etwa gleich große Würfel. Fülle in einen Topf 1 Liter Wasser und 1 TL Salz und füge die Kartoffeln, Süßkartoffel und die Blumenkohlrößchen hinzu. Lasse es circa 15 min kochen bzw bis sie weich sind.

  2. Koche deine Nudeln nach Packungsanleitung. Ich habe Kichererbsennudel verwendet.

  3. Füge alle Zutaten in einen Highspeed Blender und mixe es zu einer cremigen Sauce. Fülle deine Sauce in eine tiefe Pfanne und erwärme sie.

  4. Wenn deine Nudeln fertig sind, gib sie zur Sauce und vermische alles gut. Wenn du willst serviere deine Mac'n'Cheese mit Hefeflocken und Petersilie.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page