top of page
  • Autorenbildsvenjanowak

Pickled Onions

Heute machen wir das beste Topping für gefühlt alle Gerichte...Pickled Onions. Als ich das erste Mal Pickled Onions gemacht habe, war ich sehr skeptisch, ich hatte mir das geschmacklich anders vorgestellt und wurde dann vom Gegenteil überzeugt. Sie sind knackig, rosa und minimal sauer. Was gibt es besseres?

Seitdem habe ich fast immer Homemade Pickled Onions im Kühlschrank. Morgens auf einem Brot, Mittags auf einer Bowl oder Abends auf einem Wrap. Pickled Onions pimpen jedes Essen ein wenig auf.


Und das Beste ist, sie sind so schnell vorbereitet und nach min 30 Min kann man sie bereits essen. Jedoch empfehle ich sie einige Stunden, am besten jedoch über Nacht ziehen zu lassen. Das macht zudem eine noch schönere Farbe, welche als Kontrast zu deinen Gerichten, richtig was hermacht. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit.


Schneide die Zwiebeln in dünne Scheiben und nicht so dick, das macht es noch schmackhafter.

In einem luftdichtem Behälter, am besten in einem Einmachglas, halten deine Pickled Onions bis zu einer Woche.

Also worauf wartest du? Leg los und zaubere deine rosa Pickled Onions.

 


Mamor Untergrund, schwarzes Holzbrett auf dem liegen drei rote zwiebeln, ein Messer und pickled onion im einmachglas

 

Zutaten:

  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln

  • 200ml Wasser

  • 80 ml Apfelessig

  • 1 EL Reissirup (oder Agavendicksaft, oder Ahornsirup)

  • 0,5 TL Salz

Zubereitung:

  1. Entferne die Schale der Zwiebel und schneide sie in Ringe.

  2. Mische in einer Schüssel Wasser, Apfelessig, Reissirup uns Salz gut durch.

  3. Befülle das luftdichte Glas mit deinen Zwiebeln und gieße die Flüssigkeit hinüber und verschließe es gut.

  4. Lasse deine Pickled Onions mindestens 30 Min ziehen, aber am besten über Nacht, dann werden sie richtig schön rosa.

  5. Toppe dein Gericht mit deinen Pickled Onions.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page